Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 28 Dez 2017 18:30 #45349

Guten Tag,

als Betreiber einer privaten Website die ich bisher händisch in HTML bearbeite, stelle ich diese derzeit auf Joomla! um. Dabei hilft mir ein befreundeter Webentwickler, der allerdings Joomla! nicht sehr gut kennt. Die neue Website ist noch nicht online.
Als Template habe ich Beez3 gewählt, da ich keine komplexen Anforderungen an Oberfläche und Funktionen habe und die Website einfach und übersichtlich halten will – Version 3.8.3.

Details zu mir kann man hier finden. Der Text wird für die neue Seite aktualisiert, an den Grunddaten ändert sich natürlich nichts.

Da ich nicht weiss, wo das Thema hinpasst, habe ich es mal unter Allgemein plaziert. Ein Admin darf das gerne in den korrekten Bereich verschieben.
Gerne nehme ich auch Hinweise entgegen, falls mein Problem schon im Forum behandelt wurde. Die Suche hilft mir nicht, da ich die Joomla!-Begriffe noch zu wenig kenne.

Ich möchte sich wiederholende Textteile resp. Aktionen in einem Makro (oder wie man das nennt) definieren, damit eine allfällige Änderung global wirksam wird. In der Wiki-Syntax habe ich schon damit gearbeitet, dort nennt sich das ja Template. Definiert wird es dort zum Beispiel so und dann in einem Text in geschweiften Doppelklammern eingebunden:
{{User:Chriusha/License}}
Nun möchte ich auf Seiten, die ich mit Inhaltsverzeichnis gliedere, nach einem Abschnitt wieder nach oben oder eben zum Inhaltsverzeichnis springen können. Dazu binde ich derzeit statisch folgenden Quelltext ein:
<table style="height: 23px;" width="470">
<tbody>
<tr>
<td style="width: 218px;"><a href="#top"><img src="../images/nachoben.jpg" width="24" border="0" />nach oben</a></td>
<td style="width: 248px; text-align: center;"><a href="#IV">zum Inhaltsverzeichnis</a></td>
</tr>
</tbody>
</table>
Aber eben das ist statisch, womit ich nicht glücklich bin. Und ich meine, dass ein so mächtiges CSM wie Joomla! auch in einem Basis-Template dazu eine Lösung haben müsste ;0].
Anwendungsbeispiel sieht man z . B. auf dieser Seite .

Ich hoffe die Fragestellung ist verständlich und jemand kann mir helfen. Danke schon mal.

Gruss, christianCH
Gruss, christianCH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christianCH.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 28 Dez 2017 19:04 #45350

Hallo ChristianCH und willkommen im Forum.
Ich will versuchen dir ein bisschen zu helfen
  • Ich würde das Beez3 nicht verwenden, es stammt noch aus Joomla 2.5er Zeiten und wird nicht weiterentwickelt. Wenn du einen Blick auf das mitgelieferte Protostar werfen möchtest - das ist wesentlich flexibler und lässt sich auch viel leichter anpassen.
  • Joomla unterstützt das mit den Textbausteinen nicht von Haus aus, wie du dir das vorstellst. Es gibt aber hier ein System Plugin, das genau das ermöglicht. Die kostenlose Version dürfte dir genügen.
  • Layout mit Tabellen sind etwa so out, wie Frames (die du auf deiner HTML Seite verwendest). Eine Webseite sollte heute responsiv sein, d.h. auch auf Smartphones vernünftig dargestellt werden. Tabelen sind da hinderlich, besonders wenn mit festen Zellenbreiten gearbeitet wird. Zudem sollten Tabellen ausschliesslich da verwendet werden, wo es um die Anzeige von Daten geht, niemals für Inhalte. Das was du möchtest, kann man eleganter mit einem Bloglayout machen.

  • Viel Spass mit Joomla!
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 29 Dez 2017 09:22 #45351

Hallo Chris,

danke für die rasche Antwort!

Das Snippet-Plugin scheint die Lösung zu sein. Wenn man denn richtigen Begriff kennt, logisch ;0]. Und ja, die kostenlose Version macht, was ich brauche.

Was das Template angeht: ich habe mir beide angeschaut und kam zum Schluss, dass Beez3 für meine Ansprüche genügt. Je mehr Möglichkeiten man hat, desto bunter und lebendiger wird eine Website. Das mag für kommerzielle Websites praktisch sein, auch die Vielfalt der Möglichkeiten. Ich habe schon den Grossteil meiner Seiten portiert und werde mal so starten.
Falls Beez3 wirklich so out ist, sollte es auch nicht mehr angeboten werden. Aber ich denke, es besteht noch ein Bedarf danach.

Auch was das Responsive Webdesign angeht, bin ich eher konservativ. Die Immer-und-überall-Wischdingens-Leser sind nicht meine Zielgruppe. Meine «Leserschaft» sehe ich eher in Leuten, die noch vor einem normalen Bildschirm oder zumindest an einem Tablet-PC sitzen. Oder unterwegs von einem Thema so eingenommen sind, dass sie sich, wenn sie (wieder) zuhause sind, das dort nochmals am normalen Bildschirm anschauen wollen.

Deinen letzten Satz wegen Bloglayout habe ich nicht ganz verstanden, vielleicht schreibst du mir noch etwas mehr dazu.

Gruss, christianCH
Gruss, christianCH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 29 Dez 2017 10:09 #45352

Hi ChristianCH,
Beez3 ist bei Joomla 3.x noch dabei, nächstes Jahr werden wir Joomla 4.x sehen, da wird Beez bestimmt nicht mehr dabei sein (Protostar allerdings aber auch nicht) . Wenn du Beez anpassen willst, wirst du Schwierigkeiten haben, da keine oder kaum Dokumentation dazu existiert. Das wäre beim Protostar nicht der Fall.
Das mit dem Blog-Layout war so eine Idee von mir. In der Zwischenzeit habe ich deine bestehende Seite etwas näher angesehen. Das was du machen willst, kann in einem Footer-Modul untergebracht werden.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 29 Dez 2017 13:40 #45353

Danke Chris,
es dürfte später einmal wenig problematisch sein – falls notwendig – Module, Menüs, Kategorien und Beiträge in ein anderes Template zu migrieren. Oder täusche ich mich da?

Chris Hoefliger schrieb: […]Das was du machen willst, kann in einem Footer-Modul untergebracht werden.

Ist für das Seitenende auch so gedacht und schon umgesetzt, allerdings wieder mit Tabelle. Jedoch ohne feste Zellenweiten, einfach mit left, center und right.
Dies funktioniert aber nicht innerhalb einer Seite, da Module doch nur durch Positionen im Template gesetzt werden können. Oder übersehe ich da etwas?

Jedenfalls scheint mir, ist die Lösung via Snippet ein gangbarer Weg.
Gruss, christianCH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christianCH.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 15:20 #45361

Chris Hoefliger schrieb: nächstes Jahr werden wir Joomla 4.x sehen, da wird Beez bestimmt nicht mehr dabei sein (Protostar allerdings aber auch nicht).

Bei Joomla 4.0 Beta ist ein Standardtemplate namens "Aurora" dabei. Es sieht aber sehr ähnlich aus wie "Protostar". Falls Joomla 4.0 das bisherige Standard-Template "Protostar" nicht mehr unterstützen sollte, sehe ich einen kleinen Weltuntergang auf uns zukommen. Bei dieser Menge von Protostar-Webseiten die es weltweit gibt... Ich hoffe jetzt einfach mal, dass "Protostar" ein Upgrade auf Joomla 4.0 überleben wird.

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 15:28 #45362

christianCH schrieb: ... kam zum Schluss, dass Beez3 für meine Ansprüche genügt. Je mehr Möglichkeiten man hat, desto bunter und lebendiger wird eine Website. Das mag für kommerzielle Websites praktisch sein, auch die Vielfalt der Möglichkeiten. Ich habe schon den Grossteil meiner Seiten portiert und werde mal so starten. Falls Beez3 wirklich so out ist, sollte es auch nicht mehr angeboten werden. Aber ich denke, es besteht noch ein Bedarf danach.

Ich unterstütze Chris in seiner Meinung, dass "Beez3" nicht mehr verwendet werden sollte! Dein oben zitiertes Argument trifft nicht zu, denn Protostar ist eher noch einfacher und schlichter als Beez3.

Wo ich Dir aber recht geben muss: es gehört aus der Standardinstallation von Joomla verbannt!

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 15:29 #45363

crimle schrieb: Falls Joomla 4.0 das bisherige Standard-Template "Protostar" nicht mehr unterstützen sollte, sehe ich einen kleinen Weltuntergang auf uns zukommen.


Habe ich nie behauptet, ich habe nur gesagt, Protostar wird nicht Bestandteil der Version 4 sein. Wenn du mal einen Blick in die aktuelle Roadmap werfen würdest....
developer.joomla.org/news/676-joomla-3-r...4-comes-to-life.html
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chris Hoefliger.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 15:50 #45364

Es gibt Templates die einen "Go to top" bzw. "Zum Seitenanfang" Button einblenden, sobald man sich nicht mehr ganz oben befindet. Zum Beispiel das da: demo.joomlashine.com/joomla-templates/jsn_boot/pro/

Wäre das eine mögliche Lösung? Sie würde zwar ein bisschen Deinen Anforderungen an ein Template widersprechen. Aber ich frage mich schon, weshalb Du von HTML auf ein CMS umstellst, wenn Du die Möglichkeiten und Vorteile eines CMS nicht wirklich nutzen willst. Ein professionelles Template zu verwenden bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass die Webseite klickibunti und nervös-lebendig wird. Es ist immer noch Dir überlassen, welche Features eines Templates Du verwenden oder inaktiv lassen willst.

Dass Du im Jahr 2018 ganz bewusst kein responsives Design haben willst, kann ich jetzt gar nicht verstehen. Leute die beim Überqueren der Strasse ein Smartphone vor dem Gesicht haben, finde ich auch fragwürdig. Und auch ich bin kein vorbehaltloser Fan von Smartphones, aber ich war auch schon froh, eine Webseite auf dem Handy anschauen zu können. Vor gewissen Entwicklungen kann man seine Augen nicht verschliessen. Und responsives Design bekommst Du oft als kostenloses "Zugabe" wie zum Beispiel beim Template "Protostar".

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 16:03 #45365

christianCH schrieb: ... möchte ich auf Seiten, die ich mit Inhaltsverzeichnis gliedere, nach einem Abschnitt wieder nach oben oder eben zum Inhaltsverzeichnis springen können. Dazu binde ich derzeit statisch folgenden Quelltext ein [...] Aber eben das ist statisch, womit ich nicht glücklich bin. Und ich meine, dass ein so mächtiges CSM wie Joomla! auch in einem Basis-Template dazu eine Lösung haben müsste. Anwendungsbeispiel sieht man z . B. auf dieser Seite .

Du planst die neue Webseite zu nah an der alten und suchst nach einer analogen Lösung für Dein bisheriges Vorgehen. Mit Joomla würde ich das mit einer Blog-Darstellung und [Weiterlesen] Links lösen. Beispiel: www.joomla51.com/demo/0136/index.php/blo...4/blog-single-column

Wenn es unbedingt sein muss, kannst Du ja den einleitenden Text und das Bild weglassen und stattdessen sofort einen [Weiterlesen] Link einfügen. Die Spalte rechts kann man auch weglassen.

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2