Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 16:10 #45366

@crimle: Das meint er nicht, er meint das . Es geht ausschliesslich drum, die Seite mittels CMS besser pflegen zu können, die Vorteile, die Joomla! sonst noch bieten würde interessieren den TN nicht wirklich. Es ist scheinbar wichtig, eine 1:1 Kopie der Seite mit Joomla zu basteln.
Ich habe aufgegeben, bin hier raus.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 02 Jan 2018 16:14 #45367

Chris Hoefliger schrieb: Habe ich nie behauptet, ich habe nur gesagt, Protostar wird nicht Bestandteil der Version 4 sein.

Ok, ich habe auch nicht behauptet, dass Du behauptet hast... Der Satz war als Ergänzung gedacht.

Danke für den Link zur Joomla 4.0 Roadmap. Das Wort "Protostar" kommt leider nicht vor. Es gibt da aber einen Link zur project roadmap . Auch dort wird "Protostar" nicht erwähnt. Aber es gibt einen interessanten Abschnitt:

Joomla! 4.0 will introduce backward compatibility breaks which may impact existing sites and extensions. These breaks are documented on the documentation wiki docs.joomla.org/Potential_backward_compa...y_issues_in_Joomla_4 . Und hier steht der beunruhigende Satz

All the Joomla! 3 templates - ISIS and Hathor in the backend, and protostar and Beeze in the frontend are no longer supported.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 03 Jan 2018 10:17 #45370

Danke Chris und Christof für eure Meinungen.

Chris Hoefliger schrieb: […] Es geht ausschliesslich drum, die Seite mittels CMS besser pflegen zu können, die Vorteile, die Joomla! sonst noch bieten würde interessieren den TN nicht wirklich. Es ist scheinbar wichtig, eine 1:1 Kopie der Seite mit Joomla zu basteln.
Ich habe aufgegeben, bin hier raus.

Das hingegen finde ich nicht unbedingt eine feine Reaktion:
1. Sagt der Threadtitel ja etwas über meine Fähigkeiten (bezogen auf Website-Kenntnisse) aus.
2. Betreibe ich eine rein private Website und möchte nicht zum Webentwickler avancieren. Somit soll sich mein Engagement mit den Joomla!-Möglichkeiten auch in Grenzen halten können, damit ich mich auf Inhalte konzentrieren kann!
3. Möchte ich eben etwas vom Basteln wegkommen und die Möglichkeiten eines CMS sehr wohl nutzen. Das heisst aber nicht, dass ich gleich alles einbauen muss.
4. Ja, ich möchte dass die neue Website eher wie meine alte aussieht. Blogs und Bloglayouts gibt es zur Genüge. Von 1:1 kann keine Rede sein!
5. Wo schreibe ich, dass mich die Vorteile von Joomla! nicht interessieren? Es darf doch legitim sein, die ganze Sache in kleinen Schritten anzugehen, vorerst mal vorhandene Inhalte sauber zu migrieren und bei diesen Arbeiten ebenfalls die Möglichkeiten von Joomla! kennenzulernen.
Dieses Anliegen ist scheinbar für die Joomla!-Profis allzu rückständig, ich habe wohl den Sinn dieses Forums falsch verstanden :0[. Aber ich kann damit leben.

Nachtrag:
@ Chris: Auf meine Frage bezüglich Problemen eines späteren Umstigs auf ein «moderneres» Template hast du übrigens nicht geantwortet, aber da warst du wohl schon raus. C’est le ton qui fait la musique!
Und du würdest wahscheinlich staunen, wie weit ich mich schon von «veralteten Techniken» verabschiedet habe. Zwar nicht ganz aber schon ein gutes Stück. Aber was solls – jetzt bin ich raus.
Gruss, christianCH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von christianCH. Begründung: Nachtrag

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 03 Jan 2018 10:22 #45371

Sorry, wenn ich dir ein bisschen auf die Füsse getreten bin, aber deine Aussagen zu Tabellen-Layouts haben mich vermuten lassen, dass du dich nicht unbedingt beraten lassen willst und an veralteten Techniken festhalten willst.
Dann wiederum ist Joomla! vielleicht nicht das richtige für dich.
Wenn ich mich getäuscht habe, dann tut es mir leid. Selbstverständlich werden wir dier hier weiterhin zur Seite stehen, aber meine Kritik an deiner Layout-Geschichte bleibt bestehen: Sowas ist Out, und das nicht erst seit gestern.
Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuling auf Joomla!, marginale HTML Kenntnisse 05 Jul 2020 17:54 #48095

Chris Hoefliger schrieb: Hi ChristianCH,
Beez3 ist bei Joomla 3.x noch dabei, nächstes Jahr werden wir Joomla 4.x sehen, da wird Beez bestimmt nicht mehr dabei sein […]

Das war im Dezember 2017, mittlerweile haben wir Juli 2020 … und Beez3 funktioniert unter Joomla! 3.9.19 nach wie vor tadellos!

Mittlerweile hat meine «rückwärtsgewandte» Website Gestalt angenommen … wie gewünscht, vor allem was Inhalte angeht – da ich mich darauf konzentrieren konnte!
Gruss, christianCH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2