Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Bearbeiten im Frontend

Bearbeiten im Frontend 25 Nov 2018 11:41 #46203

Nach Anmeldung auf der Website im internen Bereich als Superuser (aber auch als registriertes Mitglied), erscheint der Link 'Bearbeiten' nicht.
Das ist bisher noch nie passiert. Habe auf Webseiten, bei denen es problemlos funktioniert, die Einstellungen minutiös miteinander verglichen und keinen Unterschied ausmachen können. Auch eine komplette Neuinstallation von Joomla 3.9 war nur eine grosse Zeitverschwendung!
Wer kennt diesen Bug und kann mir helfen? Ich habe momentan drei Sites, bei denen es nicht funktioniert.
Grüsse
Livio
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 26 Nov 2018 08:18 #46204

Bong Schuur
Hast du auch mal kurz ein anderes Template ausporbiert? Idealerweise eines der 'mitgelieferten'?
Folgende Benutzer bedankten sich: Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Man soll das Kind ins Korn werfen solange es noch heiss ist, auch wenn das der eine Tropfen ist, der dem Fass die Krone ins Gesicht schlägt...

Bearbeiten im Frontend 26 Nov 2018 15:28 #46205

Merssi bocu
gute Idee, habs ausprobiert und siehe da mit Protostar erscheint ein ganz kleines Bleistiftsymbol ganz rechts aussen. Jetzt weiss ich wenigstens, dass es funktionieren könnte. Nur, ich kann die Webseiten jetzt nicht alle umbauen. Eine Parallelinstallation hat mich schon ein Haufen Zeit gekostet.
Ins Backend will ich keine User lassen.
Hoffe immer noch, es gäbe eine Lösung. Versuche noch ein paar Klimmzüge.
Gruess
Livio

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 28 Nov 2018 11:22 #46220

Wenn es mit einem Standard-Template funzt, muss ja dein Template für das Verhalten zuständlig sein. Soviele Klimmzüge kann es also gar nicht geben.
Falls es sich um ein Helix Ultimate handeln sollte, dann kannst du dir mal das zu Gemüte führen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Joomla! 3: Professionelle Webentwicklung von David Jardin und Elisa Foltyn - das Standardwerk zu Joomla! 3
Wer nicht über den Anstand verfügt, ein kleines "Thänx" auszusprechen, muss sich nicht wundern, künftig ignoriert zu werden!
Kein Support via PM oder Mail. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Letzte Änderung: von Chris Hoefliger.

Bearbeiten im Frontend 29 Nov 2018 14:17 #46226

Danke Chris. Nein, Helix kenne ich nicht.
Stellte fest, dass neuerstellte Templates mit J3.9 diesen Bug aufweisen. Helfe mir jetzt, dass in den zwei Websites im Internen Bereich Inhalte nur um Lesen bereitgestellt werden. Somit, bis ich eine Lösung gefunden habe, entfällt das Bewirtschaften im Frontend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 02 Dez 2018 18:10 #46234

Vermutlich macht Dein Template einen Override des Standard-Verhaltens von Joomla. Overrides sind hier gespeichert:
/templates/Dein_Template/html/
Zum Beispiel steuert templates/Dein_Template/html/com_content/form/edit.php die Felder, die der Frontend-Editor sehen soll.
Du könntest also mal vorsichtigerweise den Ordner /templates/Dein_Template/html/ umbenennen in z.B. /templates/Dein_Template/html_old/
Das würde zwar alle Overrides ausser Kraft setzen. Aber es bringt Dir die Erlkenntnis, ob die Frontend-Editing Icons jetzt sichtbar sind. Und wir wissen, wo der Hund begraben ist.

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 02 Dez 2018 20:50 #46235

Einfach genial die Idee mit dem Umbenennen. Es hat geklappt. Wie kann ich jetzt nur den Bearbeitenhinweis nach dem Einloggen anzeigen. Momentan sind natürlich zu viele Einträge sichtbar. Unter Menü/Optionen habe ich versucht auszublenden, was nicht sein muss. Nur teilweise erfolgreich.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 04 Dez 2018 08:37 #46237

Durch das Umbenennen wurden alle Overrides des Templates ausser Kraft gesetzt. Das musst Du im Auge behalten. Vielleicht tut jetzt Dein Template andernorts etwas Unerwartetes?! Einfach so als Tipp...

Deine Anschlussfrage habe ich ich jetzt aber nicht wirklich verstanden. Was für ein Bearbeitenhinweis nach dem Einloggen? Was willst Du ausblenden?

Gruss
Christof

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 04 Dez 2018 10:40 #46239

Danke Christof
habe natürlich die Umbenennung wieder rückgängig gemacht, um kein Unheil anzurichten. Das mit meinem Hinweis ist alles, beginnend von oben links das Hochstehende Quadrat, über Drucken bis Zugriffe. In den Menüoptionen habe ich diese alle ausgeblendet, trotzdem sind sie sichtbar nach der Umbenennung.
Dem 'begrabenen Hund' auf die Spur zu kommen wäre, eine funktionierende Datei mit der besprochenen Zeile für Zeil zu vergleichen, um herauszufinden, welcher Eintrag verhindert, dass das Bearbeiten ausblendet. Ob das sinnvoll und zielführend ist... ich zweifle etwas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bearbeiten im Frontend 04 Dez 2018 17:57 #46241

Aha verstehe. Es wäre umständlich, dies über den Bereich Menüs zu tun. Da müsstest Du ja jedes einzelne Menü konfigurieren. Diese Icons bzw. Befehle kannst Du global über MENÜ Inhalt > Beiträge > Optionen ausblenden:

Autor = Verbergen
Erstellungsdatum = Verbergen
Bearbeitungsdatum = Verbergen
Veröffentlichungsdatum = Verbergen
Symbole/Text = Verbergen
Drucken = Verbergen
E-Mail = Verbergen
Seitenaufrufe = Verbergen

Was der Templatehersteller mit den von ihm erstellten Overrides bezweckt hat, dürfte schwierig festzustellen sein. Anstatt den ganzen Ordner templates/dein_template/html/ umzubenennen und damit alle Overrides ausser Kraft zu setzen, könntest Du nur mal die folgende Datei umbenennen:
templates/dein_template/html/com_content/form/edit.php in templates/dein_template/html/com_content/form/edit.php.old. Falls das zum Ziel führt, brauchst Du nur eine einzige Datei zu vergleichen. Oder Du belässt es einfach dabei und verzichtest auf den Template-Override, was wahrscheinlich auch nicht so tragisch ist. Es betrifft ja nur eingeloggte Redaktoren. Und wenn diese mit dem Joomla-Standard-Frontend-Editing arbeiten, kann man sicher gut damit leben.

Gruss
Christof
Folgende Benutzer bedankten sich: Pixelman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crimle.
  • Seite:
  • 1
  • 2